Schienen- und Sailsysteme

Spotbeleuchtung

Spotbeleuchtung werden als Haupt- und Zusatzbeleuchtung in Wohnungen, Häusern oder Hotels eingesetzt. Sie sind beliebt bei Innenarchitekten. Praktisch jedes Lichtdesign kann ohne Spotbeleuchtung auskommen.

Der Vorteil ist ein günstiges Preis- / Leistungsverhältnis. Dies macht es zu einem der billigsten Lichter. Ein weiterer Vorteil ist das einfache, ansprechende Design. Obwohl Paprikastrahler zu den billigsten auf dem Markt gehören,
Ihre Einfachheit und gute Leuchtkraft finden Sie in jedem Apartmenthaus oder Hotel.

In dieser Kategorie finden Sie:

Klassische Strahler - Strahler, die von den Korridoren über Kinderzimmer, Schlafzimmer und Wohnzimmer bis hin zur Beleuchtung der Wände des Hotels und der Betten verwendet werden können.

Eingebaute Downlights - Downlight. Diese Leuchten sind für abgehängte Decken und andere Installationen konzipiert, ob aus Gipskartonplatten, Rasterdecken, Holzdecken usw.
Einige können auch für die Montage von Gipskartonplatten verwendet werden.

Die Anwendung ist universell - Flure, Küchen, Wohnzimmer, Badezimmer usw.

Seile - für individuelle Wohnarchitektur. Leistungsstarke Formsysteme gehören dann zu nahezu jeder Boutique oder jedem Geschäft, da sie als Hauptbeleuchtung dienen oder das mit dem Lichtkegel verkaufte Produkt hervorheben.

In der Kategorie Sonstige finden Sie hauptsächlich Strahler, die nicht in der Decke verwendet werden können oder die keine Einbautiefe in der Decke erfordern. Verwendung - Flure, Wohnzimmer (als Zusatz- oder Nebenbeleuchtung), Küche.

LED-Strahler - In dieser Kategorie gibt es LED-Strahler (normalerweise integriert, aber nicht unbedingt). Viele Leuchten anderer Kategorien können mit ausreichend beleuchteten LED-Leuchten ausgestattet werden, die im Fehlerfall einfach ausgetauscht werden können.